Das Elend nimmt seinen Lauf…

Wir haben am 01.08. die erste Finanzierungsanfrage eingereicht. Die Bank, die der Finanzberater herausgesucht hatte, hat uns ein schönes Angebot gemacht, mit dem wir sehr zufrieden gewesen wären. Jetzt hieß es warten.
Laut Aussage des Beraters hätte es 14 Tage dauern sollen. Leider wurden nach und nach immer neue Unterlagen angefordert, so dass sich alles zog. u.a. ein Kaufvertragsentwurf für das Grundstück. Nach insgesamt 4 Wochen dann die Krönung: Plötzlich wollte die Bank, die aufgrund von Andreas Probezeit rausgesucht worden war und damit angeblich kein Problem haben sollte – alles vorher angeblich abgeklärt – eine vorzeitige Beendigung der Probezeit sehen.
Diese hatten wir dann am folgenden Freitag besorgt. Gerade als wir dies dem Berater erfreut mitteilen wollten rief er uns an – und teilte uns mit, die Bank habe die Finanzierung nun aufgrund der schlechten Grundstücksbewertung ganz abgelehnt.

WAS??? Nach 5 Wochen??? Was haben die denn da gemacht?

Vorher hatten wir von dem Berater vermittelt bekommen, dass „bei Ihrer Bonität…“ das alles gar kein Problem sein sollte. Super.

Innerhalb von wenigen Stunden präsentierte er uns ein neues Finanzierungskonzept. Wir waren ziemlich überrumpelt, weil alles so schnell ging, und wir wirklich unglaublich frustriert waren. Letztendlich haben wir am 06.09. unterschrieben – obwohl wir beide unsere Zweifel hatten, ob das ein gutes Angebot war. Es hat ganz schön genervt den ganzen Papierkram ein zweites Mal auszufüllen.
Ganz nebenbei gehörte zu der ersten Finanzierung ein großer Bausparvertrag, den wir, obwohl er in das zweite Finanzierungskonzept nicht eingebunden wurde, laut Berater behalten sollten. Sei ja praktisch. (klar, hat ja auch ne ziemlich hohe Abschlussgebühr)… Wir waren in dem Moment vorübergehend wohl nicht zu vernünftigen Entscheidungen in der Lage.

Diese Bank sollte nun laut Aussage drei bis vier Wochen für die Prüfung benötigen. Weil so viel los sei.  Und natürlich habe man das Problem mit dem Grundstück bereits als Vorabinfo mitgegeben. Und das Angebot der Bank sei unter anderem deshalb etwas schlechter, weil diese Bank eben auch mit der Grundstücksbewertung eher unkritisch sei.

Wieder warten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: