Eintragung ins Grundbuch

Heute kam Post von unserem Notar – wir wurden nämlich mittlerweile in Grundbuch eingetragen. Das ist bereits am 06. Mai passiert. Das Amt schickte uns zu diesem Anlass lediglich eine Rechnung. Diese fiel zwar überraschender Weise nur halb so hoch aus wie erwartet, allerdings fehlte uns bisher die offizielle Bestätigung, dass die Eintragung nun auch geschehen ist.

 

Vom Notar haben wir jetzt einen neuen Grundbuchauszug zum nachlesen zugeschickt bekommen. Die offizielle Eintragungsbekanntmachung kann wohl bis zu vier Monate auf sich warten lassen. Soll uns jetzt egal sein.

Damit ist das Thema Grundstückskauf also abgeschlossen.

Das schöne Fleck Land gehört endgültig und hoch offiziell uns.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: