Straßensperrung

Unser Grundstück liegt am Ende einer Sackgasse. Auf dem Weg dort hin ist bereits verkehrsberuhigter Bereich, etwa 50 Meter unterhalbt ein kleiner Kreisel, an dem geparkt wird. Bei der Grundstücksbesichtigung mit unserem Bauleiter etnschied dieser: Das ist zwar eng, wird aber gehen. Ideen, anstatt der kleinen Straße vor dem Grundstück … Weiterlesen …

Buddeln was das Zeug hält

Am Montag Morgen um halb neun haben wir uns mit unserem Tiefbauer von der Firma Dreier, mit Herrn Göllner für die Bodenplatte und dem Vermesser auf der Baustelle getroffen. Ein bisschen hat sich das ganze angefühlt, wie auf einem türkischen Basar, als die drei aushandeln wollten, wer wann welche Arbeit … Weiterlesen …

Eintragung ins Grundbuch

Heute kam Post von unserem Notar – wir wurden nämlich mittlerweile in Grundbuch eingetragen. Das ist bereits am 06. Mai passiert. Das Amt schickte uns zu diesem Anlass lediglich eine Rechnung. Diese fiel zwar überraschender Weise nur halb so hoch aus wie erwartet, allerdings fehlte uns bisher die offizielle Bestätigung, … Weiterlesen …

Letzte Planänderungen

Ich hatte schon berichtet, dass wir einige Schwierigkeiten bei der Erstellung unserer Pläne hatten. Zunächst scheiterte es an der Kommunikation mit der npg (die die Pläne im Auftrag von Danhaus erstellen sollte), dann an einer uns unbekannten Baulast auf dem Grundstück. Am 12.März stand die Planung und wir konnten die … Weiterlesen …

Wie kauft man eigentlich ein Grundstück?

Wie so oft beim Bauen fanden wir auch das Thema Grundstückskauf und die dabei entstehenden Kosten zunächst recht unübersichtlich. Um das für andere Neulinge wie uns etwas klarer zu machen, hier mal ein kurzer Überblick: Sobald man sich mit dem Käufer einig geworden ist, muss die Finanzierung sicher gestellt werden … Weiterlesen …

Wir haben Grundstück

Und das schon seit etwa 10 Tagen. Am 5. März hat der bisherige Eigentümer den Kaufvertrag bei sich nachgenehmigt. Er konnte ja zur Unterzeichnung nicht direkt dabei sein, so musste der unterschriebene Vertrag zu ihm geschickt und per Urkunde nachgenehmigt werden. Das ist gelaufen, damit ist der Vertrag rechtswirksam. Die … Weiterlesen …

Der Weg zum Bauantrag….

Grundriss Danhaus Sonnholm Planung

… ist steinig und schwer… Die ersten Entwurfszeichnungen waren ja bereits vier Tage nach dem Planungsgespräch bei uns. Sie wirkten wie eine gute Grundlage. Das Bad war noch zu langweilig, da hatten wir aber in der Zwischenzeit mit Hilfe meines Planungsprogrammes und eines Fliesenstudios schon selbst bessere Ideen entwickelt. Hierzu … Weiterlesen …

Grundstück? LÄUFT!

Der Verlauf der letzten Wochen hat uns verdeutlicht, dass auch nach der Finanzierung noch so mancher Frust auf uns wartet. Zunächst aber mal das Erfreuliche: Wir haben unseren Notartermin am 20. Februar hinter uns gebracht und damit den Vertrag für den Grundstückskauf unterschrieben. Zwar fanden wir die gesamte Atmosphäre bei … Weiterlesen …

Das Planungsgespräch mit Architekt – endlich gehts los!

Wir haben heute den Rücktritt vom Rücktrittsrecht für unseren Werksvertrag unterschrieben.

Eigentlich haben wir es ja immernoch nicht richtig begriffen, aber es ist tatsächlich Realität. Wir haben unsere Finanzierung und können weitermachen. Am Samstag Vormittag, als wir gerade zu unserem ziemlich flott organisierten Planungsgespräch mit dem von Danhaus bestellten Architekten Herrn K. im Musterhaus aufbrechen wollten, waren doch tatsächlich schon unsere … Weiterlesen …