Und wieder warten…

Nur ein kurzes Update des derzeitigen Standes:

Es hängt im Moment anscheined „nur noch“ an der KFW. Diese muss anscheinend den Antrag erst genehmigen, bevor die Sparda-Bank ihr OK gibt. Mir ist nicht klar, ob das ein Standardvorgehen ist, aber wir müssen wohl damit leben, dass es jetzt erstmal so läuft.

Die Frage, wie lange das jetzt wohl dauern wird, ist da schwieriger zu beantworten. Die KFW hat das ganze seit dem 21.01. vorliegen. Gedacht waren eigentlich ein paar Tage Wartezeit. Herr H. meint, dass wir diese, spätestens aber nächste Woche noch mit einer Aussage rechnen können.Nachforschungen haben aber ergeben, dass die KFW wohl eigentlich für entsprechende Anträge etwa vier Wochen benötigt. Das wäre wirklich übel.

Aber wir können es wohl nicht ändern, also müssen wir uns am Ende damit abfinden, dass wir mal wieder nichts tun können. Hab ich schon erwähnt, dass Warten wirklich keine meiner Stärken ist…

Ja… solcher Frust gehört dann wohl zum Bauen dazu. Vielleicht haben wir ja jetzt einfach schon genug Zeit und Nerven verloren und der Rest läuft dann umso reibungsloser……   bestimmt….

8 Gedanken zu „Und wieder warten…

  1. Ach menno:-( Ich habe auch immer das Gefühl, der Hausbau besteht mehr aus warten als aus bauen:-( Immer wieder wird man ausgebremst. Das ist nicht schön. Ich drück euch die Daumen, dass es schnell geht.

    • Ja, Laura, ich fürchte da kommt noch so mancher Tag Warten auf uns zu. Wir haben jedenfalls seit gestern das halbe Jahr Warten voll 🙂 Danke fürs Daumendrücken!
      Baut ihr denn auch?

  2. Hallo Kathrin,

    die KfW Kredite gingen bei uns relativ schnell. Vielleicht klappt das auch bei Euch zügig. Wir hatten Probleme mit dem Kredit für die Wärmpumpe: http://www.hus23.de/2014/07/was-ist-eine-effiziente-waermepumpe-aus-sicht-der-l-bank/ – hier hatte sich die Bank aber schnell bereit erklärt den Kredit direkt (zu nahezu gleichen Konditionen) zu vergeben.

    Aber, auch wir haben lernen müssen, Geduld ist des Bauherren Tugend.

    Viele Grüße,
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      du hast Recht! Unsere Geduld findet heute nämlich fürs erste ein Ende. Ich werde mehr gleich noch ausführlich berichten.
      Wir können aber endlich weitermachen! Vor eurer Wärmepumpe hatte ich schon gelesen – Die KFW ist eben eine Behörde 🙂
      LG
      Kathrin

  3. Ein Haus bauen kostet nicht nur Geld, was ihr auch schon gemerkt haben. Ich wünsche euch weiter viel Geduld, und auch die starken Nerven was zum bauen auch dazu gehört.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: